Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info
Berichte zu Aktivitäten aus 2018 11.3.20118 Wanderung durch Gaissauer Rheinholz „Gemeinsam mit der Vorarlberger Biberbeauftragten, Frau Agnes Steininger, organisiert der SCOUT Kanu-Club eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Rheinholz am Bodensee. Wir werden einiges über die Biber und die Vogelwelt im Rheinholz erfahren.“ So die Einladung auf unsere Website. Und so trafen sich am Sonntag, den 11. März, um zehn Uhr rund 25 Personen auf dem Parkplatz am Eingang des Naturschutzgebietes Rheinholz. Ausgerüstet mit Fotoapparaten, Ferngläsern und Verpflegung ging es unter der Führung von Ursula (Agnes Steininger war krankheitshalber verhindert), auf den Weg. Der erste Teil der Wanderung hatte das Hauptthema Vogelwelt. Immer wieder gab es einen kurzen Halt und Ursula erklärte uns, was es da auf dem Wasser und in der Luft zu sehen gab. Bei der Grillstelle am Badestrand wurde schnell ein Feuer entfacht und die mitgebrachten Grillwaren zubereitet. Ein wahres Bankett wurde aus den Rucksäcken hervorgezaubert. Gut gestärkt ging es dann auf dem Schmugglerpfad dem Alten Rhein entlang. Der Schwerpunkt war nun die Biberwelt. Ursula hatte einige Schaustücke dabei. Biberzahn, Schädel, Fussabdrücke, ein Biberfell und sogar Bibergeil. Wir lernten einiges über den fleißigen Baumeister. Nach fünfeinhalb Stunden waren wir wieder an unserem Startpunkt. Ein schöner und sehr lehrreicher Ausflug war vorbei. Ein herzliches Dankeschön nochmals an Ursula für die spannenden Erläuterungen. Greenman 18.3.20818
Bildergalerie Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info
Berichte zu Aktivitäten aus 2018 11.3.20118 Wanderung durch Gaissauer Rheinholz „Gemeinsam mit der Vorarlberger Biberbeauftragten, Frau Agnes Steininger, organisiert der SCOUT Kanu-Club eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet Rheinholz am Bodensee. Wir werden einiges über die Biber und die Vogelwelt im Rheinholz erfahren.“ So die Einladung auf unsere Website. Und so trafen sich am Sonntag, den 11. März, um zehn Uhr rund 25 Personen auf dem Parkplatz am Eingang des Naturschutzgebietes Rheinholz. Ausgerüstet mit Fotoapparaten, Ferngläsern und Verpflegung ging es unter der Führung von Ursula (Agnes Steininger war krankheitshalber verhindert), auf den Weg. Der erste Teil der Wanderung hatte das Hauptthema Vogelwelt. Immer wieder gab es einen kurzen Halt und Ursula erklärte uns, was es da auf dem Wasser und in der Luft zu sehen gab. Bei der Grillstelle am Badestrand wurde schnell ein Feuer entfacht und die mitgebrachten Grillwaren zubereitet. Ein wahres Bankett wurde aus den Rucksäcken hervorgezaubert. Gut gestärkt ging es dann auf dem Schmugglerpfad dem Alten Rhein entlang. Der Schwerpunkt war nun die Biberwelt. Ursula hatte einige Schaustücke dabei. Biberzahn, Schädel, Fussabdrücke, ein Biberfell und sogar Bibergeil. Wir lernten einiges über den fleißigen Baumeister. Nach fünfeinhalb Stunden waren wir wieder an unserem Startpunkt. Ein schöner und sehr lehrreicher Ausflug war vorbei. Ein herzliches Dankeschön nochmals an Ursula für die spannenden Erläuterungen. Greenman 18.3.20818
Bildergalerie