Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info
Bildergalerie
Hochrheintour   am 1-3. September 2017 Man kann einen Fluß immer wieder befahren aber er ist jedes mal anders. Wiederum eine tolle Veranstaltung des BKR trotz massivem Hochwasser. Am ersten Tag fuhr ich ganz alleine, der Rhein war noch glasklar aber die Thur brachte richtig Schmutzwasser, Baumstämme und Treibgut...mir wurde beim Anblick anders, aber bald freundete ich mich mit der Situation an. Am Treibholzteppich erkannte man die beste Strömung und ich war ja schneller als die Baumstämme. In einer Rekordzeit erreichte ich unser Basislager. Am zweiten Tag ging es wiederum flott weiter, auf Strecken bei denen sonst richtig Körpereinsatz gefordert ist schob der Rhein das Boot kräftig voran. Vor dem Koblenzer Laufen fragten sich alle: was kommt bei dem Hochwasser auf uns zu? Trotz hoher Wellen von allen Seiten kamen alle durch und zumindest mein Boot blieb trocken. Beim Kanu Club Waldshut wurden wir mit Kuchen und Kaffee verwöhnt. Nach dem Abendessen in der schönen Altstadt genoss ich noch den Abend am Rhein, ich durfte ja wieder auf dem Clubgelände übernachten Peter Ratz
Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info
Bildergalerie
Hochrheintour   am 1-3. September 2017 Man kann einen Fluß immer wieder befahren aber er ist jedes mal anders. Wiederum eine tolle Veranstaltung des BKR trotz massivem Hochwasser. Am ersten Tag fuhr ich ganz alleine, der Rhein war noch glasklar aber die Thur brachte richtig Schmutzwasser, Baumstämme und Treibgut...mir wurde beim Anblick anders, aber bald freundete ich mich mit der Situation an. Am Treibholzteppich erkannte man die beste Strömung und ich war ja schneller als die Baumstämme. In einer Rekordzeit erreichte ich unser Basislager. Am zweiten Tag ging es wiederum flott weiter, auf Strecken bei denen sonst richtig Körpereinsatz gefordert ist schob der Rhein das Boot kräftig voran. Vor dem Koblenzer Laufen fragten sich alle: was kommt bei dem Hochwasser auf uns zu? Trotz hoher Wellen von allen Seiten kamen alle durch und zumindest mein Boot blieb trocken. Beim Kanu Club Waldshut wurden wir mit Kuchen und Kaffee verwöhnt. Nach dem Abendessen in der schönen Altstadt genoss ich noch den Abend am Rhein, ich durfte ja wieder auf dem Clubgelände übernachten Peter Ratz