Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info

Rheinfahrt 2016

Stein am Rhein – Schaffhausen

Sonntag, 20. März 2016 Eine Fahrt der Rekorde: Für den Kanu-Club Schaffhausen waren doch 106 Teilnehmer angemeldet. Wir mit 18 SCOUTs stellten immerhin 17% der Teilnehmer dieser Tour! Dann war unsere Flotte auch noch die variantenreichste: Kajak, Kanadier - Aufblasbar ,Falt und Hartschale - und sogar zwei SUP’ler (Standing Up Paddler)! Hut ab, Applaus für alle, die an diesem doch recht kalten und nebeligen Sonntag in aller Frühe den Weg nach Stein am Rhein auf sich genommen haben. Gerade mal 3 Grad war es kalt, als nach und nach unsere Fahrzeuge in Stein am Rhein eintrafen. Der Hochnebel hing tief und war ziemlich zäh. Die sicherheitshalber im Gepäck befindlichen Handschuhe und Kappen waren kein Luxus. Die Autos wurden nach Schaffhausen verschoben, die Boote zur Abfahrt bereit gemacht, die Ausrüstung verstaut. Kurz vor halb elf ging es los. Es wurde gepaddelt, was das Zeug hielt, so wurden die kalten Muskeln langsam wieder warm. Nach gut anderthalb Stunden trafen wir zur Mittagspause auf der Rheinwiese ein, wo schon ein wärmendes Lagerfeuer brannte. Kaffee, Kuchen und Getränke standen bereit. Leider ließ die Suppe etwas auf sich warten. Wir waren mal wieder zu schnell. Die Zeit wurde genützt, um Erfahrungen auszutauschen, einen Schwatz mit Paddlern anderer Vereine zu machen. Beim Eintreffen der Suppe stürzten sich dann alle darauf. Heiß und scharf war sie, aber lecker! Während der Mittagspause hatte es dann auch die Sonne geschafft, endlich die Nebeldecke zu durchbrechen. Das machte die zweite Hälfte der Tour gleich viel angenehmer. Gut gestärkt ging es ganz gemütlich weiter nach Schaffhausen, wo wir eine gute Stunde später ankamen. Nach dem Verladen der Boote standen und saßen wir auf den Stufen der Ausbootstelle und genossen das herrliche Wetter, tranken noch etwas und schauten dem Treiben auf dem Wasser zu. Mit oder ohne Umwege ging es für einen Großteil der SCOUTs dann zum Adler, wo wir nach guter Tradition den Ausflug abschlossen. Für die Paddler der Rheinfahrt Ein Bericht von GreenMan (alias GuusMali)
Bildergalerie
Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info

Rheinfahrt 2016

Stein am Rhein – Schaffhausen

Sonntag, 20. März 2016 Eine Fahrt der Rekorde: Für den Kanu-Club Schaffhausen waren doch 106 Teilnehmer angemeldet. Wir mit 18 SCOUTs stellten immerhin 17% der Teilnehmer dieser Tour! Dann war unsere Flotte auch noch die variantenreichste: Kajak, Kanadier - Aufblasbar ,Falt und Hartschale - und sogar zwei SUP’ler (Standing Up Paddler)! Hut ab, Applaus für alle, die an diesem doch recht kalten und nebeligen Sonntag in aller Frühe den Weg nach Stein am Rhein auf sich genommen haben. Gerade mal 3 Grad war es kalt, als nach und nach unsere Fahrzeuge in Stein am Rhein eintrafen. Der Hochnebel hing tief und war ziemlich zäh. Die sicherheitshalber im Gepäck befindlichen Handschuhe und Kappen waren kein Luxus. Die Autos wurden nach Schaffhausen verschoben, die Boote zur Abfahrt bereit gemacht, die Ausrüstung verstaut. Kurz vor halb elf ging es los. Es wurde gepaddelt, was das Zeug hielt, so wurden die kalten Muskeln langsam wieder warm. Nach gut anderthalb Stunden trafen wir zur Mittagspause auf der Rheinwiese ein, wo schon ein wärmendes Lagerfeuer brannte. Kaffee, Kuchen und Getränke standen bereit. Leider ließ die Suppe etwas auf sich warten. Wir waren mal wieder zu schnell. Die Zeit wurde genützt, um Erfahrungen auszutauschen, einen Schwatz mit Paddlern anderer Vereine zu machen. Beim Eintreffen der Suppe stürzten sich dann alle darauf. Heiß und scharf war sie, aber lecker! Während der Mittagspause hatte es dann auch die Sonne geschafft, endlich die Nebeldecke zu durchbrechen. Das machte die zweite Hälfte der Tour gleich viel angenehmer. Gut gestärkt ging es ganz gemütlich weiter nach Schaffhausen, wo wir eine gute Stunde später ankamen. Nach dem Verladen der Boote standen und saßen wir auf den Stufen der Ausbootstelle und genossen das herrliche Wetter, tranken noch etwas und schauten dem Treiben auf dem Wasser zu. Mit oder ohne Umwege ging es für einen Großteil der SCOUTs dann zum Adler, wo wir nach guter Tradition den Ausflug abschlossen. Für die Paddler der Rheinfahrt Ein Bericht von GreenMan (alias GuusMali)
Bildergalerie