Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info

Schneeschuhwanderung des Scout-Kanuclubs in Götzis mit Gästen des Bodensee-

Kanu-Rings.

Von Freitag, den 8. Februar 2013 bis Sonntag waren Reiner Schmid mit

Gabi und Andreas und Petra Mattes unserer Einladung zu einer

Schneeschuhwanderung in den Bergen oberhalb von Götzis gefolgt. Sie

bezogen im Naturfreunde-haus Götzis ist einfaches, aber uriges

Quartier. Schon am Freitagabend leistete ihnen unser Obmann Karl-

Heinz Stark Gesellschaft. Am Samstag stießen noch Bärbel Stark und

Beatrix Mayer dazu.

Nach einem stärkenden Frühstück zogen wir uns die Schneeschuhe

über und zogen los. Kurz vorher hatte es frischen Pulverschnee von ca.

60 cm geschneit. Die Sonne wollte sich noch nicht recht zeigen, was unserer Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Nach einem kurzen Aufstieg auf einem gewalzten Wanderweg starteten wir ins unberührte Neuschneefeld. Andi

und Reiner kam die „große Ehre“ zu als erste ihre Spur zu ziehen. Trotz Schneeschuhen sackten wir auf Grund des

Pulverschnees ca. einen halben Meter ein.

Unermüdlich zogen wir weiter und wurden nach kurzer Zeit mit

Sonnenschein belohnt. Nun konnten wir unseren Gästen den Blick über

die verschneiten Schweizer Berge bis zum Säntis präsentieren. Bei

einem kurzen Fototermin unter einer Tanne stellten wir fest, dass man

ohne Hilfe gar nicht mehr aus dem Pulverschnee aufstehen konnte und

diverse Bemühungen sorgten für Gelächter.

Bei so viel Anstrengung brauchten wir unterwegs eine Stärkung und

kehrten im gemütlichen Berggasthof „Spallen“ ein. Wir löschten

unseren Durst und genossen eine Knödelsuppe. Dabei erzählten wir

unseren Gästen, dass wir ganz in der Nähe einen Outdoor-

Bogenparcours mit lebensechten Plastiktieren betreiben und ev. wäre das eine tolle Aktivität bei einem weiteren

Besuch.

Als wir den Heimweg zur Hütte antraten hatte das Wetter leider wieder umgeschlagen und so stapften wir gegen

Wind und Schnee an. Dafür wurden wir im Naturfreundehaus mit Käsknöpfle und Salat bewirtet. Nach einer

weiteren Nacht gingen die „ganz Harten“ (Gabi, Petra, Andi, Reiner und Karl-Heinz) nochmals auf eine Tour und

mussten danach die Heimreise antreten. Wir hoffen, dass es ihnen allen gefallen hat und freuen uns schon auf die

Wanderung in Vorarlberg, die der Scout-Kanuclub für den Bodensee-Kanu-Ring organisieren wird.

Liebe Grüße von Karl-Heinz, Bärbel und Beatrix.

Götzis, 5.3.2013

Bildergalerie
Kanu-Club Götzis/A
Kanu-Cub Götzis, Vorarlberg, Austria | www.kanu-club.info

Schneeschuhwanderung des Scout-Kanuclubs in Götzis

mit Gästen des Bodensee-Kanu-Rings.

Von Freitag, den 8. Februar 2013 bis Sonntag waren Reiner

Schmid mit Gabi und Andreas und Petra Mattes unserer

Einladung zu einer Schneeschuhwanderung in den Bergen

oberhalb von Götzis gefolgt. Sie bezogen im Naturfreunde-

haus Götzis ist einfaches, aber uriges Quartier. Schon am

Freitagabend leistete ihnen unser Obmann Karl-Heinz Stark

Gesellschaft. Am Samstag stießen noch Bärbel Stark und

Beatrix Mayer dazu.

Nach einem stärkenden Frühstück zogen wir uns die

Schneeschuhe über und zogen los. Kurz vorher hatte es

frischen Pulverschnee von ca. 60 cm geschneit. Die Sonne

wollte sich noch nicht recht zeigen, was unserer Stimmung

aber keinen Abbruch tat. Nach einem kurzen Aufstieg auf

einem gewalzten Wanderweg starteten wir ins unberührte

Neuschneefeld. Andi und Reiner kam die „große Ehre“ zu als

erste ihre Spur zu ziehen. Trotz Schneeschuhen sackten wir

auf Grund des Pulverschnees ca. einen halben Meter ein.

Unermüdlich zogen wir weiter und wurden nach kurzer Zeit

mit Sonnenschein belohnt. Nun konnten wir unseren Gästen

den Blick über die verschneiten Schweizer Berge bis zum

Säntis präsentieren. Bei einem kurzen Fototermin unter einer

Tanne stellten wir fest, dass man ohne Hilfe gar nicht mehr

aus dem Pulverschnee aufstehen konnte und diverse

Bemühungen sorgten für Gelächter.

Bei so viel Anstrengung brauchten wir unterwegs eine

Stärkung und kehrten im gemütlichen Berggasthof „Spallen“

ein. Wir löschten unseren Durst und genossen eine

Knödelsuppe. Dabei erzählten wir unseren Gästen, dass wir

ganz in der Nähe einen Outdoor-Bogenparcours mit

lebensechten Plastiktieren betreiben und ev. wäre das eine

tolle Aktivität bei einem weiteren Besuch.

Als wir den Heimweg zur Hütte antraten hatte das Wetter

leider wieder umgeschlagen und so stapften wir gegen Wind

und Schnee an. Dafür wurden wir im Naturfreundehaus mit

Käsknöpfle und Salat bewirtet. Nach einer weiteren Nacht

gingen die „ganz Harten“ (Gabi, Petra, Andi, Reiner und Karl-

Heinz) nochmals auf eine Tour und mussten danach die

Heimreise antreten. Wir hoffen, dass es ihnen allen gefallen

hat und freuen uns schon auf die Wanderung in Vorarlberg,

die der Scout-Kanuclub für den Bodensee-Kanu-Ring

organisieren wird.

Liebe Grüße von Karl-Heinz, Bärbel und Beatrix.

Götzis, 5.3.2013

Bildergalerie